2D Dokument plotten

Plotter: Der Name des aktiven Plotters (in den Plottereinstellungen ausgewählt) wird am oberen Rand des Dialogfensters angezeigt.
Plottereinstellungen: Klicken Sie auf diese Schaltfläche, um das Dialogfenster Plottereinstellungen aufzurufen.
Weitere Informationen finden Sie unter Plottereinstellungen.
Ausgabe: Wählen Sie ein Ziel für die Plot-Ausgabe aus:
Plotter: Sendet die Ausgabe an den angegebenen Plotter.
Datei: Sendet die Ausgabe in eine Plot-Datei (Datendatei).
Spool-Ordner: Sendet die Ausgabe an den in der Plottereinstellung angegebenen Spool-Ordner.
Maßstab: Wählen Sie einen Plot-Maßstab für die Ausgabe des aktiven Fensters aus.
Original: Wählen Sie diese Schaltfläche aus, um den Plot im Originalmaßstab auszuführen.
An Seite anpassen: Wählen Sie diese Schaltfläche aus, um die Ausgabe an die Seitengröße anzupassen. Der Maßstab wird entsprechend angepasst.
Individuell: Wählen Sie diese Schaltfläche aus, um einen anderen Maßstab für die Ausgabe einzugeben. Geben Sie einen individuellen Maßstab ein oder wählen Sie einen Maßstab im Popup unten aus.
Anmerkung: Sie können keinen individuellen Wert eingeben, der das geplottete Bild größer macht als die nutzbare Seitengröße.
Texte & Marker: Nur verfügbar, wenn Sie entweder An Seite anpassen oder An den Maßstab anpassen ausgewählt haben. Definieren Sie über dieses Popup-Menü den Maßstab für Text und Marker in der Ausgabe. Diese Optionen wirken sich auch auf die Ausgabemerkmale anderer Elemente, z. B. Pfeilspitzen, nicht maßstabsgetreue gestrichelte Linientypen und Schraffurmuster, aus.
Ausgabe-Maßstab: Die Textgröße wird bei der Ausgabe den anderen Elementen proportional angepasst. Dieses Verfahren eignet sich besonders dann, wenn ein Projekt zu Präsentationszwecken vergrößert und aus der Entfernung betrachtet werden soll.
Fixierte Größe: Text wird maßstabsunabhängig in festgelegter Größe (berechnet in Zoll bzw. mm) ausgegeben. Wählen Sie diese Option, um die Textgröße auch dann beizubehalten, wenn das Projekt in einem veränderten Maßstab ausgedruckt wird. Dies ist bei Vergrößerungen unter Umständen sinnvoll. Bei Verkleinerungen kann es jedoch unerwünschte Wirkungen nach sich ziehen, da der Text möglicherweise andere, verkleinerte Elemente überlagert.
Raster mitplotten: Markieren Sie dieses Kästchen, wenn die ausgegebenen Seiten mit ARCHICAD-Raster versehen werden sollen.
Haarlinie: Markieren Sie dieses Kästchen, wenn Sie alle Linien des Dokuments mit der dünnsten verfügbaren Linie plotten wollen.
Plotten in: Wählen Sie ein Farbschema für die Plotausgabe aus (die Optionen können je nach dem verwendeten Plotter variieren):
Farbe
Graustufen
Schwarz und Weiß
Kopien: Geben Sie die Anzahl der zu plottenden Kopien ein.
Anordnung: Verwenden Sie das Vorschaufenster, um die Anordnung der Ausgabe der geplotteten Seite anzuschauen.