HKLSE-Verbesserungen

Verbesserte Kollisionserkennung in der HKLSE-Modeller Umgebung
Die Kollisionserkennung funktioniert jetzt für alle Elemente, die in den Elementeinstellungen als HKLSE-Typ definiert sind (Kennzeichen und Kategorien > Element-Klassifizierung), und nicht nur für HKLSE Modeller-Elemente. Als Ergebnis funktioniert die Kollisionserkennung mit:
allen importierten IFC HKLSE-Elementen (unabhängig davon, welche HKLSE-Applikation das IFC-Modell exportiert hat), und
allen HKLSE-Objekten des ARCHICAD Projekts und den als HKLSE klassifizierten Elementen (z. B. Rohre, die mit dem Unterzug-Werkzeug definiert, aber als HKLSE-Elemente klassifiziert wurden).
Die Kollisionserkennung funktioniert sowohl zwischen massiven als auch zwischen massiven und hohlen Körpern.
Für eine höhere Leistung funktioniert die Kollisionserkennung auch auf Mehrkernbasis und der Algorithmus selbst ist erheblich schneller als in früheren Versionen.
Element-Klassifizierung für HKLSE-Elemente verfügbar
Eindeutige Element-Klassifizierung (Elementeinstellungen > Kennzeichen und Kategorien) können eingestellt werden für Kanalführungs-, Leitungsführungs- und Kabel-Elemente sowie für Einrichtungen in der HKLSE Modeller-Umgebung. Das bedeutet, Sie können ein Element in einer Weise klassifizieren, die am besten der IFC-Element-Klassifizierung und dem IFC-Modellexport entspricht.
Die Element-Klassifizierung hat einen weiteren Vorteil, der nicht direkt mit dem IFC-Austausch zusammenhängt:
Suchen nach HKLSE-Elementen durch Verwendung spezifischer Element-Klassifizierungswerte als Kriterien
Auflisten von HKLSE-Elementen gemäß ihrer Element-Klassifizierung in der interaktiven Elementauswertung
Automatische HKLSE Modeller Lizenz-Reservierung
Mit der Netzwerklizenz für den HKLSE Modeller können die Funktionen des HKLSE Modeller von jedem verwendet werden, sofern eine Lizenz zur Verfügung steht.

Verwandte Inhalte

OPEN BIM

Anzeige von Punktwolken Weiterentwickelter IFC-Import HKLSE-Verbesserungen BIMx Export-Verbesserung