Verbesserte Etiketten

Mehrere Etiketten einem beliebigen Element hinzufügen
Ab ARCHICAD 19 können Sie jedem Element eine beliebige Anzahl von Etiketten hinzufügen – selbst Elementen in Hotlink-Modulen. Mit dieser Funktion haben Sie größere Freiheiten bei der Etikettierung beliebiger Elemente. Einige Beispiele:
Etikettieren eines einzelnen Elements mit verschiedenen Merkmalen – z. B. zum Anzeigen von “Brandschutz” und “ID” für die gleiche Wand
Platzieren des gleichen Etiketts mehrmals entlang einer langen Wand
Platzieren des gleichen Etiketts in unterschiedlichen Maßstäben und verschiedenen Größen
Bei einem mehrgeschossigen Element mit variabler Geometrie (z. B. einer geneigten Wand) Platzieren eines Etiketts an einer anderen Position in jedem Geschoss
Etikettieren von Elementen eines Hotlink-Moduls innerhalb der Zieldatei
Einfacheres Platzieren von Etiketten
Bisher mussten Sie zugewiesene Etiketten mithilfe von Elementeinstellungen platzieren, nachdem Sie separat ein Standardetikett für jeden Elementtyp eingestellt hatten.
Ab jetzt verwenden Sie einfach das Etiketten-Werkzeug: Wählen Sie den gewünschten Etikett-Typ aus (der zum einen Etikett-Standardwert wird, bis Sie ihn ändern), und klicken Sie anschließend auf ein beliebiges Element. Sie brauchen das Dialogfenster des etikettierten Elements nicht zu öffnen.
Die Element-Hervorhebung erleichtert die Etikettierung des richtigen Elements
Verwenden Sie die Tabulatortaste, um zwischen sich überlagernden Elementen zu wechseln (einschließlich Fassaden-Subelementen)
Gleichzeitiges Etikettieren mehrerer Elemente, unabhängig vom Element-Typ (über Dokumentation > Dokumentation Extras > Ausgewählte Elemente etikettieren). Der aktuelle Standardetikett-Typ wird allen ausgewählten Elementen angehängt
Direktes Etikettieren von Fassaden-Subelementen
Neue Option Invertierter Zeiger zum Etikettieren in Schnitten, beispielsweise zum Beschriften der Unterkante abgehängter Decken
Intelligentere Bearbeitung von Etiketten und Zeigern
Auswahl und Verschieben mehrerer Etiketten gleichzeitig; die Zeiger werden entsprechend angepasst
Anfangswinkel aller Zeigerlinien über Etikettierungseinstellungen bearbeiten
Sperren des Anfangswinkels aller Zeigerlinien, um innerhalb der gesamten Dokumentation Konsistenz zu erzielen
Alle grafischen Bearbeitungsbefehle (z. B. Verschieben, Dehnen) stehen für die Zeigerlinie zur Verfügung (wie auch für Bemaßungstext-Zeiger)
Ein-/Ausschalten der Zeiger für alle Etiketten eines bestimmten Typs (z. B. alle ID-Etiketten)
Neue Etikett-Typen
Zum Anpassen des neuen Etiketten-Arbeitsablaufs enthält die ARCHICAD 19 Bibliothek zahlreiche neue Etikett-Typen.

Verwandte Inhalte

Neue und verbesserte Etikett-Typen

Das Etiketten-Werkzeug wurde in ARCHICAD 19 erheblich verbessert. (Siehe Verbesserte Etiketten , oben.) Mit der vereinfachten Etiketten-Platzierungslogik und der Möglichkeit, eine beliebige Anzahl von Etiketten einem einzigen Element zuzuweisen, enthält…

DOKUMENTATION

Bei aller Zufriedenheit in der 3D-Planung mündet die Aufgabe eines Architekten in der detaillierten 2D-Dokumentation. Jedes Werkzeug, das diese Dokumentation unterstützt, trägt dazu bei, dass mehr Zeit für die kreative Planung bleibt. Die neuesten…